Tutorial: Meetzi – das virtuelle Klassenzimmer

Durch die Corona-Krise verlagern Lehrer zunehmend ihren Unterricht in die virtuelle Welt. Dabei sind sie auf unverzichtbare Tools angewiesen, wie z.B. ein Videokonferenz-Tool. Es gibt eine Vielzahl an Tools, aber nur wenige können tatsächlich von Lehrern und Schülern genutzt werden ohne den Datenschutz zu verletzen. Eine sichere Alternative stellt die Firma LimTec GmbH mit dem virtuellen Klassenzimmer Meetzi zur Verfügung. In diesem Tutorial zeige ich Ihnen, wie Sie Meetzi für Ihren Unterricht nutzen können und worauf Sie achten sollten. Das wichtigste vorweg: Meetzi ist datensicher und kostenlos. Weiterführende Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung von Meetzi.

1 Was ist Meetzi?

Meetzi ist ein virtuelles Klassenzimmer, dass aus mehreren Komponenten besteht:

  • Video-Konferenztool
  • Whiteboard
  • Texteditor

Das Zusammenspiel dieser Komponenten macht Meetzi zu einem vollwertigen virtuellen Klassenzimmer.

Von Vorteil ist, dass Meetzi nicht nur kostenlos, sondern auch werbefrei ist. Zudem sind die Beschriftungen der Buttons auf deutsch, sodass sich Schüler aller Altersstufen schnell in dem Tool zurechtfinden. Eine Registrierung ist nicht erforderlich. Es muss auch keine Software auf dem PC installiert werden. Meetzi wird über den Browser aufgerufen. Aus Gründen der Datensicherheit wird Meetzi in Deutschland gehostet. Und in Punkto Datenschutz erfüllt Meetzi die Erwartung an Datensparsamkeit. Es werden keine Tracking-Cookies gesetzt oder persönliche Angaben zur Nutzung angefordert. Hinzu kommt, dass erstellte Klassenräume mit einem Zufallspasswort geschützt sind und nach fünf Tagen Inaktivität automatisch gelöscht werden.

2 Welche Funktionen bietet Meetzi für den Unterricht?

Videokonferenz-Tool für den Austausch mit Schülern, Eltern und Kollegen

Die grundlegende Funktion von Meetzi ist die Möglichkeit sich mit den Schülern in Echtzeit auszutauschen. Sie können Ihren Schülern Fragen stellen oder etwas erklären. Beispielsweise können Sie Hausaufgaben besprechen oder Ihren Schülern Feedback geben.

Digitales Whiteboard für den Fernunterricht

Wenn Sie vorhaben ein neues Thema einzuführen, bietet es sich an das integrierte Whiteboard zu benutzen. Dort können Sie, ähnlich wie bei einer Tafel, Ihr Thema veranschaulichen. Dafür stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten offen: Sie können Text schreiben, Zeichnungen anfertigen oder Medien, wie z.B. Bilder einfügen.

Kollaboratives Arbeiten an einem Dokument

Möchten Sie mit einer Gruppe von Schülern gemeinsam (kollaborativ) an einem Dokument arbeiten, dann nutzen Sie den Texteditor. Dieses Vorgehen bietet sich bei Projektarbeit an.

Bereitstellung und Abgabe von Dateien

Über eine Up- und Download-Funktion können beispielsweise Arbeitsblätter über Meetzi ausgetauscht werden.

Einbinden von externen Lerninhalten

Neben den drei Hauptkomponenten Video, Whiteboard und Texteditor bindet Meetzi Lerninhalte von anderen Webseiten ein. Dies kann für Übungen genutzt werden oder für das Abspielen eines Youtube-Videos.

3 Wie erstelle ich einen virtuellen Klassenraum?

Um einen virtuellen Klassenraum zu erstellen, rufen Sie bitte folgenden Link auf: https://klassenzimmer.meetzi.de/. Dort haben Sie die Möglichkeit einen neuen Klassenraum zu erstellen oder ein bestehendes Klassenzimmer zu betreten.

  • Wählen Sie Ich bin Lehrer/Teamleiter und möchte einen neuen Raum erstellen aus.
  • Vergeben Sie einen Raumnamen. Ich empfehle Ihnen einen Namen zu wählen, den sich Ihre Schüler gut merken können, wie z.B. Mathe5b oder MatheLöwe, da Ihre Schüler später diese Information benötigen, um dem Raum beitreten zu können.
  • Tragen Sie Ihren Namen ein.
  • Klicken Sie auf Raum erstellen.

Im folgenden Video erklären wir Ihnen die Schritte ausführlich.

4 Meetzi-Funktionen im Detail erklärt

Meetzi kommt mit einer Reihe nüztlicher Funktionen daher, wie z.B. dem digitalen Whiteboard oder dem Editor. Im folgenden Video erfahren Sie, wie Sie diese in Ihren Unterricht integrieren können.

Anwendungsmöglichkeiten

Wann eignet sich der Einsatz des Etherpads und wann des digitalen Whiteboards? Wie lassen sich sinnvoll weitere Medien wie Youtube-Videos oder Lern-Apps einbinden? Das zeige ich Ihnen in meinem nächstenVideo, dass ich Ihnen in Kürze bereitstellen werde.